Diagnostik "Deluxe" oder die Kunst der TCM-Diagnostik

Dieses Seminar haben wir kreiert, um unseren Teilnehmern, in regelmäßigen Abständen, die Möglichkeit zu bieten, ihre diagnostischen Fähigkeiten zu entdecken und zu verbessern. Hierfür haben wir einen außergewöhnlichen Diagnostik- Bogen entwickelt, der dem Therapeuten nicht nur die aktuelle Diagnose erleichtert, sondern in Folge auch den Fallverlauf auf einzigartige Weise sichtbar macht.

 

Die Anwendung von Akupunktur unterscheidet sich von Land zu Land, Schule zu Schule und von Therapeut zu Therapeut.

Jeder Ansatz hat seine Vor- und Nachteile und es gibt kein richtig oder falsch.

Akupunktur sollte eine sehr individuelle Behandlungsform sein, die speziell auf den jeweiligen Patienten zugeschnitten wird. Auch wenn für manche Behandlungsaspekte bei unterschiedlichen Patienten die gleichen Punkte verwendet werden, so ist doch das Gesamtkonzept für jeden Patienten einzigartig.

 

Die Prinzipien des Energieausgleichs, den man mit der Akupunktur anstrebt, müssen individuell auf den Patienten abgestimmt werden und umfassen das klinische Erscheinungsbild, das äußere Bild, die zugehörenden Symptome, den emotionalen Zustand, die Fütterung, die Haltung und auch generelle Vorlieben oder auch Abneigungen. Die Diagnose bestimmt die Therapie, den Therapieverlauf und nicht zuletzt den Therapieerfolg.

 

Das Erkennen einer Imbalance nach den 8 Leitkriterien und den 4 Verfeinerungsschritten bildet die Grundlage für jede weitere Behandlungsoption, da sie bei allen pathologischen Zuständen angewendet werden können.

Bei richtiger Diagnose nach den 8 Leitkriterien, ist die Bestimmung der richtigen Therapie einfach. Gerade in der Tiertherapie, wo die Befragung des Patienten nur bedingt möglich ist, muss die Diagnostik besonders betrachtet und geübt werden.

 

Da sich dieses Seminar an bereits praktizierende Therapeuten richtet, die sich vor allem der TCVM verschrieben haben, gibt es keinen Theorieteil, sondern ein seminarbegleitendes Skript, das es den Teilnehmern ermöglicht, die theoretische Basis, bei Bedarf, nachzuarbeiten.

 

Die folgenden Termine sind als einzeln buchbare Seminare zu verstehen. 

Bitte kreuzen Sie den bzw. die Termine auf dem Anmeldeformular an, an welchem Sie verbindlich teilnehmen möchten.

 

Veranstaltungsdaten: 

 

Wochenendseminare:

21.- 22.09.2019 (Anna Silvia Lilienfeld - Horb - Großtier/Kleintier)

18. - 19.01. 2020 (Anna Silvia Lilienfeld - Panten Großtier/Kleintier)

28. - 29.03.2020 (Michéle Knür - Panten Großtier/Kleintier)

04. - 05.07.2020 (Michéle Knür - Panten Großtier/Kleintier)

17. - 18.10.2020 (Anna Silvia Lilienfeld - Panten Großtier/Kleintier)

 

Kosten:  € 285,60 (inkl. 19 % MwSt.  € 45,60)

 

Eintagesseminare:

05.10.2019 (Anna Silvia Lilienfeld - Panten - Großtier)

 

Kosten:  € 130,90 (inkl. 19 % MwSt.  € 20,90)

 

Die genauen Adressen der Kursorte teilen wir Ihnen mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung mit.

 

Maximale Teilnehmerzahl pro Seminar: 12

Dozentinnen: Anna Silvia Lilienfeld und Michèle Knür

Enthalten sind Skript, Kaffee, Tee, Wasser u. Snacks.

 

Kurszeiten:

Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr,

Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr

 

 

Bitte laden Sie hier das Anmeldeformular herunter und wählen Sie einen für Sie passenden Termin im Formular aus. Füllen Sie dann das Formular aus und senden uns diese 4 Seiten unterschrieben per Email, Post oder Fax zu.

 

Bitte denken Sie an robuste Kleidung und festes Schuhwerk, die Sie im Stall und bei der Behandlung von Pferden und Hunden tragen sollten.

 

 

Übernachtungsmöglichkeiten im Umkreis:

 

http://www.moms-bedandbreakfast.de    Entfernung 4 km

http://www.achtern-witten-tuun.de          Entfernung  2 km

http://www.lauenburger-hof.de               Entfernung  8 km

http://www.hotel-gothmann.de               Entfernung 10 km